Edelfalter


Auf der letzten Seite unserer Tier-Rubrik greifen wir nochmal tief in die Schatzkiste:  bestaunen Sie mit uns die Pracht der Edelfalter, von denen ca. 120 Arten in unserer Heimat leben.

Ja, aber sind das denn nicht ganz normale Schmetterlinge, nur halt noch schöner? Wie in der Politik lautet die Antwort: „Ja, aber …“  Sie gehören zwar zu deren biologischen Ordnung,  der gebildete Lateiner spricht hier von Lepidoptera, aber einige Unterschiede gibt es dann doch, beispielsweise:

  • Sie besitzen an den Unterseiten der Fühler verlaufende Rillen, zwischen denen Mulden oder Einbuchtungen liegen
  • Ferner ist ihr erstes Beinpaar verkümmert. Es taugt nur zum Putzen etc., das Sitzen etc. übernehmen dann die restlichen Beine, soll heissen 4.

Sie brauchen aber nun beim nächsten Besuch im Emsdettener Venn nicht unbedingt eine Lupe mitzunehmen. Hauptsache, Sie kennen nun die Unterscheidungsmerkmale und können sich voll darauf konzentrieren, die wunderschönen Edelfalter zu beobachten.

Sie tragen diesen Namen zu recht, oder?

  • Für mehr Infos die Bilder bitte anklicken!

  001 Edelfalter

  002 Edelfalter

  003 Edelfalter

nach oben