Trockenheit!!!

Die Überschrift sagt eigentlich schon genug und die 3 Ausrufezeichen dahinter stehen für sich. Wer hätte gedacht, dass es so einen Sommer geben würde? Und vor allem – welche „Schätze“ durchs Austrocknen dabei wieder zum Vorschein kommen würden? Dies alles sind natürlich Nebeneffekte des Klimawandels, doch bewahren wir  – da uns auch nichts anderes übrigbleibt Weiterlesen…

Blühstreifen

„Ja, früher konnte man sich noch sattessen! Blühende, nektarspendende Pflanzen an jedem Ackerrain, soweit man schauen konnte“. Der Schmetterling seufzt weiter: „Heute hingegen sind wir nur noch wenige und die Streifen zwischen Rain und Strasse werden zudem immer schmaler. Es würde mich nicht wundern, wenn Bayer, Monsanto & Co. nicht schon an einem Saatgut arbeiten, Weiterlesen…

Das Kreuz mit dem Kreuzkraut

Den Spruch in der Überschrift kann (und sollte!) man wörtlich nehmen. Das Jakobs-Kreuzkraut sieht zwar wunderschön aus, aber damit wären alle seine Vorteile auch schon so gut wie aufgezählt – denn es ist giftig! Obwohl eine heimische Pflanze setzt sie sich erst in den letzten Jahren durch, leider. Das Gewächs ist in allen Teilen toxisch Weiterlesen…

C-Falter im Emsdettener Venn

Derzeit reden alle vom Eichenprozessionsspinner und den von ihm ausgehenden Gefahren. Bei uns im Emsdettener Venn gibt es den mangels Eichen zum Glück nicht, dafür aber jede Menge anderer liebenswerter Gesellen, z.B. den C-Falter. Klingt sehr interessant, denn welcher Schmetterling kann schon ein „C“ falten? Und vor allem, warum? Nehmen wir die Spannung mal ein Weiterlesen…

NABU-Zählaktion für Insekten

„Unkraut vergeht nicht“ sagte man früher, aber Dank des Erfindungsreichtums der Glyphosat-Techniker ist das mittlerweile (leider) nicht mehr so. Und bei der Gelegenheit bleiben dann auch die in der Nahrungskette dranhängenden Vögel und Insekten auf der Strecke. So, genug geschimpft, lasst uns Taten folgen! Erstmals in diesem Jahr wird der NABU zwei jeweils einstündige Zählaktionen Weiterlesen…

Zählaktion: Stunde der Gartenvögel

Hallo zusammen, direkt für Sie als Naturfreund eine Aufforderung zum Mitmachen: Bereits zum 14. Male führt der NABU eine Zählung der Gartenvögel durch. Genauer gesagt: Läßt durchführen, denn Zählen sollen natürlich alle Gartenbesitzer höchstselbst. Diese sind (zumindest gedanklich) auch nicht allein, denn bei der vorigen Aktion haben bspw 61.000 Vogelfreunde mitgemacht und über 1,4 Mio Weiterlesen…

Rückblick „Naturerlebniswochen“ im Emsdettener Venn

Kommt Ihnen die vierte Dame von links bekannt vor? Richtig, dass ist doch die Ministerin des Landes für Agrar, Umwelt und Verbraucherschutz. Was macht die denn im Kreis der Vennfüchse im Emsdettener Hochmoor? Die Antwort ist simpel – lesen Sie einfach weiter: Die seit Jahren schon existente Kooperation zwischen der Biologischen Station des Kreises Steinfurt Weiterlesen…

Auftakt „Naturerlebniswochen“ im Emsdettener Venn

Seit Jahren schon gibt es eine Kooperation zwischen der Biologischen Station des Kreises Steinfurt sowie der Natur- und Umweltschutzakademie, bei der immer wieder aktuelle Umweltthemen präsentiert werden. Was spricht also dagegen, den diesjährigen Auftakt im Emsdettener Venn abzuhalten? – Nichts, also: gesagt, getan! Am 03.05.2018 treffen sich die Teilnehmer um 14.00h am Wanderparkplatz an der Weiterlesen…