Moose


Nicht nur auf dem Bankkonto, sondern speziell in einem Moor gilt: Ohne Moos nichts los! Konkret gesprochen: ohne Torfmoose kann ein Moor sich weder bilden noch existieren. Interesse an Details? – Gut, dann lesen Sie bitte unter Geschichte weiter ….

Es gibt in Deutschland übrigens knapp 40 wunderschöne, torfbildende Arten, von denen immerhin um die 10 auch im Emsdettener Venn zu finden sind.  Sie haben keine Wurzeln, sondern nehmen die benötigten Nährstoffe direkt aus dem Regenwasser auf. Hierbei zeigen sie eine rekordverdächtige Eigenschaft: mehr als das 30-fache ihrer Trockenmasse passt an Wasser hinein …

  • Für mehr Infos die Bilder bitte anklicken!

  001 Torfmoose (Sphagnum)

  002 Torfmoose (Sphagnum)


nach oben