Spinnen


Keine Angst vor Spinnen!

Na gutabgeseilt von der Schlafzimmerdecke knapp 5 cm vor der Nase schluckt man schon mal (idealerweise nicht die Spinne, sondern nur vor Schreck). Aber hier im Emsdettener Venn tut sich ein wahres Paradies für Spinnen auf!

Übrigens – wussten Sie es schon? Spinnen unterscheiden sich von den Insekten durch den zweigliedrigen Körperbau sowie 4 Beinpaare = 8 Beine. Letztgenannte hingegen besitzen einen dreigliedrigen Körper, aber bei den Beinpaaren kommen sie nur auf 3×2 = 6 Laufwerkzeuge.

Und wo wir gerade so schön in Fakten schwelgen: Deutschlands Spinnen vertilgen ca. 4,5 Millionen Tonnen Insekten pro Jahr. Gäbe es keine Spinnen, wäre der Boden 20 cm hoch mit deren krabbelnder Beute bedeckt! Also, sagt ihnen beim nächsten Besuch gerne ein lautes „Danke“ …

  • Für mehr Infos die Bilder bitte anklicken!

  001 Verschiedene Spinnen

  002 Verschiedene Spinnen

  003 Verschiedene Spinnen

  004 Streifen-, (Mangora acalypha); Spalten-, (Nuctenea umbratica); Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)

  005 Vierfleck Kreuzspinne (Araneus quadratus)

  006 Marmorierte Kreuzspinne (Araneus marmoreus)

  007 Marmorierte Kreuzspinne (Araneus marmoreus)

  008 Marmorierte Kreuzsp. (Araneus marmoreus var. pyramidata)

  009 Wespenspinne (Argiope bruennich)

 

nach oben