Artenvielfalt? Gerne auch rückwirkend!

“Na, wo ist denn gleich das neue Auto-Prospekt, ach ja, hier: 

… können Sie bei allen Arten von SUV’s unter einer Vielfalt von Sitzbezügen wählen. Beispielsweise den hochmodischen, gelauchten Pelz vom Pandabären-Baby oder – für den gehobenen Geschmack – das handgewalkte Zwerchfell einer gebänderten Rohrdommel … 

Äh, Stewart, bringen Sie mir doch zwischendurch noch so einen Drink mit lustigem Schirmchen. Am besten einen aus Kunststoff, den können Sie dann gleich nach dem Servieren über die Reling werfen, wo er sich dann wunderschön mit dem restlichen Plastikmüll im Kielwasser des Kreuzfahrtschiffes verquirlt.”

008 Kleiner Feuerfalter (Lycaena philaeas)

Kleiner Feuerfalter: Könnte gerne den Politikern Feuer unter dem Allerwertesten machen …

Nein, liebe Leser, so stellen wir uns Artenvielfalt natürlich nicht vor!

Auch bei uns im Emsdettener Venn ist der Klimawandel in unseliger Kooperation mit dem Artenschwund ein täglich anzutreffendes Phänomen: War das Moor bis vor wenigen Jahren beispielsweise noch ein Paradies für Schmetterlinge, sind diese mittlerweile fast alle in dem Paradies jenseits der Wolken verschwunden. Und werden von dort auch nicht mehr zurückkehren!

Umso (lebens)wichtiger ist daher die Volksinitiatve Artenvielfalt. Diese soll den Landtag NRW bewegen, das Thema endlich anzugehen.

Klar, Sie selber haben bestimmt schon unterzeichnet, es werden schließlich 66.000 Unterschriften benötigt. Aber selbst nach kurzem Nachdenken fallen Ihnen bestimmt noch Freunde und Bekannte ein, die man ebenfalls einspannen könnte.

Das müsste doch locker zu schaffen sein, oder? Doch wo und wie können Sie mitmachen? Das ist recht einfach, lesen Sie alles Wissenswerte zur Aktion hier …