NABU-Insektensommer 2021

Hallo zusammen, bereits zum vierten Male können (und sollten!) Sie mithelfen, unsere leider schwindende, heimische  Insektenwelt zu zählen. Teil 1 findet aktuell vom 04. bis 13. Juni 2021 statt. Eine gute – nein, sehr gute Gelegenheit – beispielsweise bei einem leckeren Gläschen in den nach Corona-Beschränkungen wiedereröffneten Bereichen der Außengastronomie Umschau hinsichtlich der Sechsbeiner zu Weiterlesen…

… ab vor den Kadi

“Früher” – das war damals, als wir Schulkinder, mit leeren Streichholzschachteln bewaffnet, loszogen, um uns einen (Feld-)Maikäfer zu fangen. Und wie stolz waren wir dann, wenn wir unsere Objekte, getrennt nach den Farbvarianten Schornsteinfeger (dunkel mit wenig Behaarung), Müller (mehlig-weißlich behaart) und Kaiser (rötlicher Kopf und Brustschild) zum Tausch anbieten konnten. Sie zu finden und Weiterlesen…

Bello und Brachvogel – geht garnicht!

Manche Blogs schreibt man gerne, andere wiederum überhaupt nicht – so wie diesen hier: Es geht um das Dauerthema “freilaufende Hunde“, welches besonders zur jährlichen Brut- und Setzzeit mit (un-)schöner Regelmässigkeit immer wieder hochpoppt. Solange sich unsere Brachvögel (stellvertretend für alle Wildtiere) und Bello (stellvertretend für Fiffi, Hasso & Co.) nicht direkt begegnen, weil ihre Weiterlesen…

Clooney und die Sandlaufkäfer

Bestimmt kennen Sie diese (oder eine ähnliche) Situation: George Clooney schmeisst eine Riesenparty und ist dort natürlich der umschwärmte Mittelpunkt. Sie selber stehen eher abseits an einem Einzelstehtisch direkt am Durchgang zum Toilettentrakt und überlegen krampfhaft, wie man den aus Ihrer Sicht total verkorksten Abend noch rumreissen könnte. Dann kommt Ihnen die rettende Idee. Mit Weiterlesen…

Vielseitig: Moosbeeren

Fast war ich der Versuchung erlegen, den geplanten Blog über die Moosbeere in eine Rezeptsammlung umzufunktionieren – so vielfältig sind die Verwendungsmöglichkeiten der den Heidelbeergewächsen zugehörenden, leicht säuerlichen und vor allem vitaminreichen Früchte. Ob bei Hirsch-, Reh- oder Wildschweinbraten, als Konfitüre, Saft, Likörzugabe, Tee, Quarkspeisengarnierung etc.  – die auch Cranberry (deutsch: Kranichbeere) genannte Pflanze hat Weiterlesen…

Erntezeit im Venn?

“Whow – Rotfrüchtige Säulenflechten im Emsdettener Venn! Klingt total verlockend: rote, saftige Früchte – hoffentlich ist der Weidenkorb von der Apfelernte groß genug. Ich suche schon mal Omas Rezept für einen leckeren Obstboden raus. Und Säule – klingt nach “hoch”! Brauche ich da eine neue Leiter oder reicht die vorhandene vom Heckenschnitt, denn so einen Weiterlesen…

816,25

Nanu, das ist ja eine recht kurze, kryptische Überschrift. Doch, was könnte das sein? Die Summe aller während des Sturm aufs Capitol in Washington durch Trump-Anhänger begangenen Straftaten wie Landfriedensbruch, Nötigung, Sachbeschädigung, Einbruch, Körperverletzung usw.? Vermutlich ist das noch viel zu niedrig angesetzt! Versuchen wir’s mit einem anderen, aktuellen Thema: Corona. Für den neuen Inzidenzwert Weiterlesen…

Kein “fast totes Venn” in dieser Zeit!

Guten Tag allerseits, mit der obigen, textlichen Abwandlung eines altbekannten Volksliedes möchten wir Naturschützer, namentlich die Vennfüchse,  auf den Artikel vom 04.01.2021 in der Zeitung, siehe Pressespiegel, eingehen. Oder – besser gesagt – deutlich widersprechen. Klar, früher war bestimmt vieles besser, aber da konnte Rotkäppchen auch noch quer durchs Venn ungehindert die Großmutter besuchen gehen. Weiterlesen…

Elfte Auflage NABU-Wintervogelzählung

Freunde der Nacht, machen wir es kurz: die nächste Entkusselungsaktion im Emsdettener Venn am 16.01.2021 findet coronabedingt nicht statt. Punkt. Aber Nichtstun kommt natürlich nicht in Frage –  es gibt im Naturschutz genug zu tun! So drängt es sich geradezu auf, die angeordnete Selbstisolation mit einer Stunde der Wintervögel vom 08. bis 10. Januar sinnvoll Weiterlesen…