Aufruf zum Klima-Streik am 25.09.2020

Hallo zusammen, bedrückenderweise ist es wohl so: man kann sich im Naturschutz vor Ort (z.B. beim Entkusseln des Emsdettener Venns) engagieren, Unterschriftenlisten ausfüllen usw., dies alles ändert aber bestenfalls regional etwas. Nur die Entscheidungsträger an den großen Hebeln – die Politiker – können wirklich etwas bewirken und brauchen ab und zu ein Weckruf. Das geht Weiterlesen…

Artenvielfalt? Gerne auch rückwirkend!

“Na, wo ist denn gleich das neue Auto-Prospekt, ach ja, hier:  … können Sie bei allen Arten von SUV’s unter einer Vielfalt von Sitzbezügen wählen. Beispielsweise den hochmodischen, gelauchten Pelz vom Pandabären-Baby oder – für den gehobenen Geschmack – das handgewalkte Zwerchfell einer gebänderten Rohrdommel …  Äh, Stewart, bringen Sie mir doch zwischendurch noch so Weiterlesen…

Highlander im Venn

“Stopp!” – Bevor Sie nun aufgrund der Überschrift mit Fotoapparat plus Autogramm-Notizblock ins Venn heizen: Christopher Lambert, der Hauptdarsteller aus dem 1986er Kultfilm “Highlander” ist nicht da – und er kommt auch nicht! Diesmal geht es vielmehr um Schottische Hochlandrinder – die wiederum sehr wohl bei uns anzutreffen sind: Einfach den Weg am Aussichtsturm einige Weiterlesen…

NABU-Insektensommer 2020, Teil 2

Fangfrage: “Was haben Sie in der ersten Juniwoche gemacht?” “Ey Alter, blöde Frage; da war ich auf Corona-Party am Ballermann. Kuscheliges Gedränge, keine Schutzmasken – dafür aber laute Mucke und Eimer-Saufen bis zum Abwinken. Mir ist heute noch übel, so schön schlecht war mir!” “Wie lief’s denn mit der Infektionsgefahr?” “Yoh, Mann, wird doch alles Weiterlesen…

Hungrige Gäste aus Fernost

“Im Emsdettener Venn gibt’s doch gar keine Buchsbaumzünsler!” Gut erkannt, aber wenn ja, wären deren ca. 5 cm langen, gelbgrünen, schwarzpunktierten Raupen zumindest schon arg dezimiert. Unsere heimische Vogelwelt, namentlich Spatzen, Kohlmeisen und Buchfinken – teils auch Wespen, rücken ihnen nämlich vermehrt auf die sprichwörtliche Pelle. Nachdem unsere Vögel in sterilen privaten Schotterwüsten sowie Landwirtschaft Weiterlesen…

Stunde der Gartenvögel 2020

“Gartenvögel” und “Venn” – wie das zusammenpasst? Aber, aber – unser Hochmoor ist doch eindeutig der “Garten Eden” von Emsdetten, oder? Und Schnittmengen zwischen den beiden Biotopbewohnern gibt es garantiert zu Hauf … Jetzt geht es jedenfalls ums Erfassen, welche bzw. wie viele unserer gefiederten Freunde sich am “Tag X” blicken lassen. An die Zählerei Weiterlesen…

Sex plus Flugreisen

“Aha, es geht also um Thailand”, könnte man anhand der Überschrift vorschnell schlußfolgern. Nicht, dass es einen selber interessieren würde, aber wir lesen den Artikel trotzdem, falls mal ein Bekannter oder Arbeitskollege diesbezüglich nachfragt.   Lassen wir die Story also erstmal ruhig angehen … Unser heutiger Blog beschäftigt sich mit der Wespenspinne, die ihren Namen Weiterlesen…

Die emsige Bäckerin

In Deutschland leben rund 580 Wildbienenarten. Aber, keine Angst – die werden jetzt nicht alle aufgezählt! Nur eine von ihnen, die es zur Wildbiene des Jahres 2020 geschafft hat, soll hier gewürdigt werden: die Auen-Schenkelbiene. Fast kann einem das nur 6-9 mm große Insekt schon leid tun, dass es sich so einen langen Namen merken Weiterlesen…