NABU-Insektensommer 2021

Hallo zusammen,

bereits zum vierten Male können (und sollten!) Sie mithelfen, unsere leider schwindende, heimische  Insektenwelt zu zählen. Teil 1 findet aktuell vom 04. bis 13. Juni 2021 statt.

Honigbiene bei der für uns alle wichtigen Arbeit – dem Bestäuben!

Eine gute – nein, sehr gute Gelegenheit – beispielsweise bei einem leckeren Gläschen in den nach Corona-Beschränkungen wiedereröffneten Bereichen der Außengastronomie Umschau hinsichtlich der Sechsbeiner zu halten.

“Aber wie unterscheide und melde ich die fliegenden bzw. krabbelnden Tierchen denn?” könnten einige Ihrer Fragen nun lauten. Die aber alle vom NABU auf einer eigenen Infoseite wie gewohnt umfassend beantwortet werden.

Unser Tipp: Für eine möglichst effektive Ausbeute dürfen Sie natürlich auch gerne ins Emsdettener Venn fahren – dem biologischen Hotspot unserer Umgebung. Ihr (angeleinter!) Hund hilft bestimmt freudig aufgeregt beim Suchen.

Viel Erfolg!

 

Ach ja, fast hätten wir es vergessen: Zum Schwerpunkt Marienkäfer – den kennen und mögen sicherlich alle – hatten wir erst letztens einen Blogbeitrag veröffentlicht. Warum sollten wir den aus dem aktuellen Anlaß nicht noch mal in Erinnerung rufen? Bitteschön: Marienkäfer