787,50

Nanu, was soll das denn sein?  Etwa der IQ – natürlich multipliziert mit 100 – eines weithin bekannten, rüpelhaften Raufboldes, der gerne als innovativer Staatenlenker gesehen werden möchte? Oder die Gesamtzahl der Stoßseufzer aller 10 aktiven Vennfüchse, wenn schon wieder mal eine Birke oder Faulbaum unvorhersehbare Probleme machte?  Stimmt auch nicht, aber zumindest sind wir Weiterlesen…

De Zooch kütt …

Echte Köllner werden die Überschrift mit Schaudern lesen, denn da sind garantiert einige Rechtschreibfehler drin. Sei’s drum – jedenfalls lassen sich auch die Kraniche, offenbar angesteckt vom karnevalistischen Treiben, nicht abhalten und haben ihren eigenen „Zooch“ vom Süden zurück in die Heimat angetreten.   Eine Zwischenpause haben sie – so wie sich das gehört – Weiterlesen…

„Mantel und Degen“ im Venn

Machen wir es mal wie ein twitternder, schon etwas älterer Herr jenseits des Atlantiks: einfach irgendwelche Fake-News raushauen und gucken, was passiert. Zugegeben – der Blogtitel weckt natürlich Assoziationen, und das war auch beabsichtigt! So ganz falsch ist er übrigens auch garnicht: Aufgrund der Temperaturen trugen alle Vennfüchse einen Mantel und die Säge war zwar Weiterlesen…

NABU Freiwilligenaktion 23.02.2019

Hallo zusammen, so wie oben auf dem Bild ist es richtig: Ausserhalb des Emsdettener Venns liegt der entfernte Baum-Aufwuchs Innerhalb des Venns dagegen ist alles blitzsauber Damit dies auch keine Science Fiction bleibt, sondern reale Wirklichkeit wird sind SIE dort draussen vorm Bildschirm gefordert. Wobei „gefordert“ natürlich das falsche Wort ist, denn für unsere schützenswerte Weiterlesen…

Ergebnisse Wintervogelzählung NABU

Wir alle haben natürlich bei der Wintervogelzählung des NABU mitgemacht – wo sonst lässt sich feststellen, wie es um unsere Vogelwelt landesweit bestellt ist? Die Uferschnepfe im großen Bild wurde allerdings bei der Aktion nicht miterfasst – sie ist viel zu selten, hat aber, fast hätten wir gesagt: natürlich – ihr Refugium im Emsdettener Venn. Weiterlesen…

Zählaktion: Stunde der Wintervögel

Hallo zusammen, für Sie als Tierfreund direkt einmal eine gute Nachricht: An diesem Wochenende brauchen Sie nicht ins Emsdettener Venn rauszufahren, sondern können direkt schon zu Hause bei einer leckeren Tasse Kaffee ein gutes Werk für die Natur tun. Wie das funktioniert? Der NABU führt vom 04.01. bis 06.01.2019 seine nunmehr neunte alljährliche Vogelzählung durch Weiterlesen…

Frohe Weihnachten!

Hallo zusammen, da sind wir „Vennfüchse“ doch extra nochmal raus ins Emsdettener Venn gefahren und haben uns mit einigen der Bewohner dort ablichten lassen. So können wir Ihnen jetzt allen gemeinsam ein Frohes Fest und Guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen! Apropos „wünschen“: Eigentlich haben wir ja schon alles, z.B. ein wunderschönes Stück Natur direkt Weiterlesen…

Raureifzauber

Gut, dass wir das Emsdettener Venn haben – denn wo sonst ließe sich so schön der herbstliche Raureifzauber betrachten? Als Besucher dürfen Sie dabei sogar die Perspektive frei wählen, zum Beispiel vom Aussichtsturm oder auch ebenerdig beim Spaziergang. Eine besonders „sportliche“ Variante hat allerdings unser Fotografen Ludwig Klasing ausprobiert: Er ist auf den glatten Bohlen Weiterlesen…

Vogel des Jahres 2019: Feldlerche

Eigentlich müsste es ein Grund zum Jubilieren sein – so wie früher, als die Feldlerche noch häufig und vor allem prägnant den Frühlingshimmel dominierte:  Bereits das zweite mal seit 1998 wurde sie zum Vogel des Jahres gekürt. Insider wissen natürlich, dass diese Wahl eher das Gegenteil aussagt. Der liebenswerte Bodenbrüter steht unter massivem Beschuss, genauer Weiterlesen…