Entkusselungsrückblick 26.09.2020

“Nanu”, werden sich eventuell schon einige Teilnehmer der Entkusselungs-Auftaktveranstaltung gefragt haben, “schreiben die denn darüber garnichts?”

Doch – tun wir, lesen Sie daher bitte gerne weiter …

Also, bei gutem Wetter traf sich am 26.09.2020 eine ebenso aufgelegte, 10-köpfige Truppe, die dem Neu-Bewuchs energisch auf die Pelle rückte. Wobei “energisch” die passsende Bezeichnung ist, denn wo auf dem Titelbild nun als Hintergrund eine Menge aufgeschichteter Biomasse zu sehen ist, war vorher lediglich blanker Vennboden auszumachen.

Erfreulich vor allem war die Teilnahme einer jungen Schülerin (incl. Vaters), die auf diese Weise zwar den Altersschnitt nach unten hin “kaputtmachte”, aber aufgrund ihres strahlenden Lächelns offenbar sehr viel Spaß an der Sache hatte (und hoffentlich wiederkommt).

Hinterher gab es noch – von der NABU-Kreisvorsitzenden Kerstin Panhoff höchstselbst gekocht und präsentiert – zur Auswahl zwei leckere Suppen in den Kreationen “Kürbis” und “Gulasch”.

Wenn Sie sich nun sagen “Mist, da habe ich doch glatt was verpasst!” – keine Panik, denn die Saison beginnt ja gerade erst und schon am 31.10. könnte auch Ihr Konterfei auf den Fotos zu sehen sein