Du bist nicht mehr dort, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind

An dieser Stelle haben wir leider die traurige Aufgabe, den Tod von Vennfuchs und Gründer der emsdettener-venn.de Website, Frank Müller, bekannt zu geben.  Am 13.01.2022 ist Frank nach schwerer Krankheit im Kreise seiner Liebsten friedlich eingeschlafen. Damit verlieren wir nicht nur einen engagierten Naturschützer, sondern auch einen sehr wertvollen Menschen, der uns allen fehlen wird. Weiterlesen…

Diesen Beitrag teilen per:

Flugzeugabsturz Neujahr 1945

Eine Karikatur in der Emsdettener Volkszeitung ließ uns zum Thema “Flieger” aufhorchen. Wir haben nachgeforscht und dabei einen Zeitzeugen ausfindig gemacht. Gleich drei mal waren am besagten Tag im Emsdettener Umfeld Abstürze zu verzeichnen – einer davon im unmittelbarer Umgebung des Venns am Herzogstannenweg. Doch warum gerade am Neujahrstag? Dieses und noch viel mehr Fakten Weiterlesen…

Diesen Beitrag teilen per:

Es Ostert!

Frohe Ostern zusammen!!! Leider gerät dieses schöne christliche Fest immer mehr ins Hintertreffen. Viel Zeitgenossen müssen für den Kirchgang schon das Navi bemühen oder starren nur noch aufs Handy, und alles, für das es keine App gibt, existiert für sie nicht – schade! Zum Glück gibt es aber noch die Tiere im Emsdettener Venn und Weiterlesen…

Diesen Beitrag teilen per:

Kinofilm mit Kulisse des Emsdettener Venns

Ja, Sie haben richtig gelesen – obwohl es für Kenner dieser Webseite keine große Überraschung ist. Schließlich hatten wir unter Filmkulisse bereits ausführlich darüber berichtet. Nun haben die Macher des Films “Paula” ihr Versprechen wahrgemacht: Als Dank für das Zuverfügungstellen des Venns für Teile der Lebensgeschichte der Dichterin Paula Modersohn-Becker sowie Mitwirkens einiger Freiwillige der Vennfüchse Weiterlesen…

Diesen Beitrag teilen per: